Emacs IRC Kanal (Deutsch)

Der IRC Kanal ##emacs.de auf dem Libera Netzwerk dient der Unterhaltung zum Thema auf Deutsch.

Wie geht das?

Um sich mit dem Kanal zu verbinden, braucht es einen IRC Client.

Was ist ein IRC Client?

Das ist ein Programm, mit dem man auf einem IRC Netzwerk mit Leuten chatten kann. Es gibt diverse Programme, welche innerhalb von Emacs laufen: Emacs beinhaltet rcirc und ERC, aber es gibt auch weitere Pakete, welche einen IRC Client implementieren, zB. Circe.

Ich brauche ein Beispiel

In Emacs kann man mit M-x rcirc einen IRC Client starten. Wenn man nichts weiter eingestellt hat, wird man automatisch mit dem rcirc Hilfe Kanal verbunden. Mit C-c C-j ##emacs.de RET kann man sich mit dem deutschsprachigen Kanal verbinden (J steht für join). Nun sollte man im Emacs mindestens drei Buffer haben:

  1. irc.libera.chat ist die direkte Verbindung zu einem Server im Libera Netz
  2. #rcirc@irc.libera.chat ist der englische Kanal über den Chat Client
  3. ##emacs.de@irc.libera.chat ist der deutsche Kanal über Emacs im Allgemeinen

Typischerweise geht das auch, in dem man beim Prompt den Befehl /join <Kanal> verwendet. Das sieht dann so aus:

15:05 /join #test

Auswahl des Spitznamen

Per default kriegt man irgend einen Spitznamen, der auf dem Login Namen basiert, und dann mit Apostrophen und so Zeug eineindeutig gemacht wird. Mit C-c C-r NeuerSpitzname RET wählt man sich einen neuen Spitznamen (R steht wohl für rename).

Das Resultat:

15:08 *** asc` NICK ascology

Typischerweise geht das auch, in dem man beim Prompt den Befehl /nick <Spitzname> verwendet. Das sieht dann so aus:

15:14 /nick ascology2
15:14 *** ascology NICK ascology2
15:14 /nick ascology
15:14 *** ascology2 NICK ascology

Registrierung

Sobald man sich zum ersten Mal angemeldet hat, sollte man sich seinen Spitznamen (nick) beim nickserv reservieren lassen. Mit C-c C-q nickserv RET beginnt man ein Gespräch mit nickserv (Q steht für query). Mit dem Befehl register <Passwort> <E-Mail Adresse> startet man die Registratur.

Das sieht dann so aus:

15:11 <ascology> register *secret* kensanata+irc@gmail.com
15:11 NickServ (NickServ@services.libera.chat): An email containing nickname activation instructions has been sent to kensanata+irc@gmail.com.
15:11 NickServ (NickServ@services.libera.chat): Please check the address if you don't receive it. If it is incorrect, DROP then REGISTER again.
15:11 NickServ (NickServ@services.libera.chat): If you do not complete registration within one day, your nickname will expire.
15:11 NickServ (NickServ@services.libera.chat): ascology  is now registered to lkensanata+irc@gmail.com.
15:11 MSG(NickServ): VERIFY REGISTER *********************
15:11 NickServ (NickServ@services.libera.chat): ascology  has now been verified.
15:11 NickServ (NickServ@services.libera.chat): Thank you for verifying your e-mail address! You have taken steps in ensuring that your registrations are not exploited.
> 

Typischerweise geht das auch, in dem man beim Prompt den Befehl /query <Spitzname> verwendet. Das sieht dann so aus:

15:16 /query nickserv

Einfache rcirc Konfiguration

(setq rcirc-default-nick "ascology"
      rcirc-nick-prefix-chars "~&@%+!"
      rcirc-server-alist
      `(("irc.libera.chat"
         :port 6697
         :encryption tls
	 :channels ("#emacs" "##emacs.de" "#rcirc"))))

CategoryChat